Versandkostenfrei in Deutschland bis zum 15.06. - EARLY SUMMER DEALS - VERSAND INNERHALB VON 3 TAGEN

Finde was du suchst :)

Dieser Bereich hat zur Zeit keinen Inhalt. Füge diesem Bereich über die Seitenleiste Inhalte hinzu.

Dieser Bereich hat zur Zeit keinen Inhalt. Füge diesem Bereich über die Seitenleiste Inhalte hinzu.

Dieser Bereich hat zur Zeit keinen Inhalt. Füge diesem Bereich über die Seitenleiste Inhalte hinzu.

Tausendfache Revanche - Tausendmal gespielt, tausendmal ist nichts passiert!

  • 1 Minuten Lesezeit

Wegwerfen nervt.

Die Becher sind noch siffig vom Vorabend. Schlechtes Gewissen, aber auf Kater trennt sowieso niemand Müll.

Damit euch das nicht mehr belasten muss, sind unsere Becher tausendfach verwendbar. Einfach in die Spülmaschine und zur nächsten Party wieder wie neu auf den Tisch.

Um das garantieren zu können, achten wir bei unserer Produktion auf höchste Qualität und Umweltstandards.

Hergestellt werden unsere Becher zu 45 Prozent aus recyceltem Plastik. Mehr ist momentan noch nicht möglich, ohne dass unsere Qualität darunter leiden würde. Denn was bringen Euch die (nachhaltigsten) Becher, wenn sie nach ein paar Abenden schon in den Müll wandern?

Das ist kurzlebig. Und Kurzlebigkeit ist für uns eben nicht Nachhaltigkeit.


Edelstahl vs. Hartplastik Bier Pong Becher

Doch warum Plastik und nicht ein Ersatzprodukt? Alle uns bekannten Alternativen, wie Bioplastik, Edelstahl oder Bambus können euch leider nicht die Qualität und Langlebigkeit liefern, die wir uns zum Ziel gemacht haben. Viele Fragen sich Was ist besser? Edelstahl Bierpong Becher oder Hartplastik Bierpong Cups. Edelstahl BeerPong Cups können zwar die Langlebigkeit liefern, sind jedoch in der Herstellung viel viel Energieaufwendiger und stammen in den allermeisten Fällen aus Fernost. Aufgrund des Transportes allein sind Edelstahl Beer Pong Becher viel viel umweltschädlicher als Hartplastik Bier Pong Becher. 

Das heißt tausendfache Verwendbarkeit ohne Kompromisse!

Und wenn es doch so weit ist und mal ein Becher kaputt geht (weil bei einer langen Nacht doch manchmal Dinge passieren, die man sich nicht erklären kann :D ), dann kann er zu 100 Prozent recycelt werden.

Unser Ziel ist es den Kreislauf aus recyceltem Plastik noch weiter voranzutreiben. So dass aus jedem weggeschmissenen Becher praktisch wieder ein neuer entstehen kann:

Nachhaltiger geht´s nicht!